Startseite

Katastrophenschutzkonzept der Gemeinde Rettenbach bei längerem Stromausfall

Bevölkerungsinformation

Katastrophenschutzkonzept der Gemeinde Rettenbach bei längerem Stromausfall

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Vorsorge ist angesagt!
Auch wenn es eher unwahrscheinlich ist: ausgeschlossen ist ein längerer Stromausfall nicht.
Als Ursachen für einen langandauernden und regional übergreifenden Stromausfall kommen u.a. technisches und menschliches Versagen, kriminelle oder terroristische Aktionen, oder Extremwetterereignisse infrage. Bisherige Stromausfälle in Europa dauerten höchstens einige Tage.

Im Notfall funktioniert das Feuerwehrgerätehaus Rettenbach als zentrale Anlaufstelle für Notrufe und Information der Bevölkerung.
Hier wurde eine entsprechende Notstromversorgung eingerichtet.
Auch das Rathaus der VG Falkenstein wird in naher Zukunft mit entsprechenden Kommunikationsmitteln ausgestattet.
Ich hoffe, dass der Notfall nicht eintritt. Trotzdem gilt: vorsorgen ist besser.