Herzlich Willkommen in der Gemeinde Rettenbach,
dem Wanderparadies
im Vorderen Bayerischen Wald!

 

(02.01.2016) Kriegsgräberreisen 2017 für Oberpfalz und Niederbayern

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. veranstaltet 2017 wieder Kriegsgräberreisen für jedermann!

Kontakt/Information:
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Stobäusplatz 3, 93047 Regensburg,
Tel. 0941-55395, E-Mail: bv-oberpfalz@volksbund.de oder auf www.volksbundoberpfalz.de

weiterlesen »

(08.12.2016) Vorläufige Sitzungstermine des Gemeinderats für 2017

Die vorläufige Sitzungstermine des Gemeinderates Rettenbach im Jahr 2017 werden bekannt gegeben!

weiterlesen »

(22.11.2016) Probealarme der Feuerwehrsirenen im Jahr 2017

Auch im Jahr 2017 werden wieder Probealarme der Feuerwehrsirenen durchgeführt. In der Regel werden die Probealarme einmal im Quartal und zwar am ersten Samstag des zweiten Monats im Quartal durchgeführt.

weiterlesen »

(21.11.2016) Bekanntmachung des Landratsamtes zum Vollzug des Tiergesundheitsgesetzes

Vollzug des Gesetzes zur Vorbeugung vor und Bekämpfung von Tierseuchen (Tiergesundheitsgesetz – TierGesG), der Verordnung zum Schutz gegen die Geflügelpest (Geflügelpest-Verordnung) und der Verordnung über besondere Schutzmaßregeln in kleinen Geflügelhaltungen vom 18.11.2016

Hochpathogene aviäre Influenza H5N8 bei Wildvögeln in Bayern;
Ausweitung der Schutzmaßnahmen

Das Landratsamt Cham erlässt folgende Allgemeinverfügung:

I.
Aufgrund des aktuellen Geflügelpestgeschehens bei Wildvögeln in Bayern wird die Aufstallung von Geflügel für den gesamten Landkreis Cham angeordnet.
Die Aufstallung des Geflügels hat in geschlossenen Ställen oder unter einer Vorrichtung, die aus einer überstehenden, nach oben gegen Einträge gesicherten dichten Abdeckung und mit einer gegen das Eindringen von Wildvögeln gesicherten Seitenbegrenzung bestehen
muss (Schutzvorrichtung), zu erfolgen.

II. Sofortige Vollziehbarkeit:
Die sofortige Vollziehung der Ziffer I dieser Allgemeinverfügung wird angeordnet.

III. Kosten:
Für diese Allgemeinverfügung werden keine Kosten erhoben.

IV. Bekanntmachung:
Diese Allgemeinverfügung tritt am Tage nach ihrer Bekanntmachung in Kraft.

V. Erlöschen der Allgemeinverfügung:
Die Aufhebung der Stallpflicht wird in einer neuen Allgemeinverfügung bekanntgegeben, sobald die Voraussetzungen hierfür vorliegen.

VI. Hinweis:
Diese Allgemeinverfügung liegt mit Begründung und Rechtsbehelfsbelehrung während der Dienstzeiten im Landratsamt Cham, Rachelstr. 6, 93413 Cham, Zi. 020, zur Einsichtnahme auf.

Cham, den 21.11.2016 Landratsamt Cham
Franz Löffler, Landrat

Amtsblatt_Nr_40_vom_21-11-2016.pdf

weiterlesen »

(21.11.2016) Gesetzliche Unfallversicherung für pflegende Angehörige

Nicht erwerbsmäßig tätige häusliche Pflegepersonen sind bei den gesetzlichen Unfallversicherungsträgern beitragsfrei versichert, wenn sie einen Pflegebedürftigen (im Sinne des § 14 des SGB XI) pflegen. Der Versicherungsschutz bezieht sich auf Tätigkeiten der Pflegebereiche Körperpflege, Ernährung, Mobilität sowie der hauswirtschaftlichen Versorgung, wenn diese überwiegend dem Pflegebedürftigen zugutekommen.

weiterlesen »

(10.11.2016) Termine des Nachbarschafthilfeverein Rettenbach e.V.

Die Termine für das Winterhalbjahr stehen fest!

weiterlesen »

(19.10.2016) Kreiswerketagung zum Thema Optimierung des Eigenverbrauchs durch elektrische Speicher

Interessante Kreiswerketag für Besitzer von Fotovoltaikanlagen am 16.11.2016 um 19:30 Uhr mit Barbara Poisl

weiterlesen »

(08.08.2016) Bauplätze im Gemeindegebiet Rettenbach

Im Gemeindebereich Rettenbach sind aktuell 2 Bauplätze aus privater Hand zu verkaufen.

weiterlesen »

Seite drucken

Seitenanfang